Aktuelle Zeit: 25.04.2019 06:45:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 13.04.2019 20:38:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 26
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
In der nähe von Siegen wurden mehre Gullideckel an einer Brücke aufgehangen, hier das Ergenis dieses feigen Anschlags:

Bild

Der betroffene Zug war eine Leerfahrt und der Tf hat den Anschlag leicht verletzt überstanden da dieser gut reagiert hat.


Zuletzt geändert von jonasfaupel am 14.04.2019 18:17:19, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 13.04.2019 20:43:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28462
Wohnort: Braunschweig
Bist Du Urheber des Bildes oder hat der Urheber der Veröffentlichung hier zugestimmt?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 18:18:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 26
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Bist Du Urheber des Bildes oder hat der Urheber der Veröffentlichung hier zugestimmt?


Das Bild stammt von einem Freund eines Kollegen, dieser hat sein Okay für die "Veröffentlichung" hier gegeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 18:41:48 
Offline

Alter: 57
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5651
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Hallo,

nachdem es das auf BABs ja schon öfters passiert ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis ein entsprechende Meldung zur Bahn auftaucht. (Das Schreibe ich weil ich meine, das es schon mehr ähnliche Anschläge gegeben hat, die es aber aufgrund geringeren Schadens nicht so plakativ in die Presse geschafft haben). Müssen wir also über kurz oder lang die Züge mit Stahlgittern ausrüsten wie in andern Ländern durchaus üblich?

Der Terroranschlag des Mutmaßlichen Österreichischen IS nahen Täters ist ja auch mehr an Fehlenden Physikalischen Wissen oder Möglichkeiten an entsprechendes Material zu kommen gescheitert.

Letztendlich ist die Frage: War es ein gezielter Anschlag oder ein Streich von Halbstarken der zum Versuchen Mord Mutiert ist?

Nachdenkliche Grüße und alles Gute dem Tf

Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 14.04.2019 18:42:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 18:50:40 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 397
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungen
Vor wenigen Tagen wurde auf der Main-Neckar-Bahn ein ICE mit, so munkelt man, 9 mm-Munition beschossen. Angesichts aller derzeitigen gesellschaftlichen Veränderungen (zuvorderst der fortschreitenden Verrohung, also z.B. Gaffen, Pöbeln und Angriffe gegen Zugbegleiter, Polizisten, Sanitäter, Feuerwehrleute, usw.) verwundert das nicht und der fehlende mediale Aufschrei weist auf eine latente Konditionierung hin (oder fehlendes Interesse). Man hat sich eben auch an die schlechten Nachrichten gewöhnt (wobei man nicht vergessen sollte, dass durch heutige Berichterstattung und Vertriebswege die Frequenz der Meldungen stark zugenommen hat).

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungsanlagen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 19:15:54 
Offline

Alter: 57
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5651
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Hallo,

ist also das Risiko größer geworden oder wird es nur wahrnehmbarer? Fakt der Kriminalstatistiken ist, das die Verbrechensrate seit Jahren sinkt.
Nur, will der "Bedrohte" das glauben?

MfG

Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 15.04.2019 05:26:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 20:59:38 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 26
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
F(R)S-Bauer hat geschrieben:
Letztendlich ist die Frage: War es ein gezielter Anschlag oder ein Streich von Halbstarken der zum Versuchen Mord Mutiert ist?


Ich habe gerade mal auf dem Presseportal der Polizei Siegen nachgeschaut, es scheint noch kein/e Tatverdächtige/r bekannt zu sein. Die Polizei sucht immer noch nach Zeugen die den Diebstah der Gullideckel beobachtet haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 14.04.2019 21:10:03 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2179
Wohnort: Gelsenkirchen
F(R)S-Bauer hat geschrieben:
ist also das Risiko größer geworden oder wird es nur wahrnehmbarer? Fakt der Kriminalstatistiken ist, das die Verbrechensrate seit Jahren sinkt.

Möglicherweise sinkt zwar die Anzahl, aber die "Qualität" der Verbrechen steigt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 15.04.2019 01:30:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 26
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
Thomas U. hat geschrieben:
F(R)S-Bauer hat geschrieben:
ist also das Risiko größer geworden oder wird es nur wahrnehmbarer? Fakt der Kriminalstatistiken ist, das die Verbrechensrate seit Jahren sinkt.

Möglicherweise sinkt zwar die Anzahl, aber die "Qualität" der Verbrechen steigt?
Es wird sich ja hoffentlich noch herausstellen was das Motiv dieser Tat war. Fakt ist das es kein "dummer Jungen" Streich war sondern jemand ganz offensichtlich Menschen umbringen wollte ... Mir wird fast schon schlecht dabei wenn ich daran denke was passiert wäre wenn ein ICE dort hineingefahren wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschlag auf Regionalbahn
BeitragVerfasst: 15.04.2019 09:33:36 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 397
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungen
Zum Einen lässt die Interpretation der Kriminalstatistik großen Spielraum und diese wird auch von der Politik sehr im eigenen Interesse geführt. Zum Anderen sehe ich die verwendete Methodik in vielen Teilen sehr kritisch. Gerade die Aufteilung nach bspw. Nationalität oder Straftat könnte genauer sein und von einem Innenminister erwarte ich dazu mehr als ein "Deutschland ist ein sehr sicheres Land!". Ich denke das ist hier jedem bewusst, aber es ist auch wichtig diesen Zustand zu erhalten und zu verbessern und dazu zählt nicht nur Frequenz der Straftaten zu reduzieren, sondern auch die Intensität.

Wenn man dann liest, dass eine mit Eisenstange bewaffnete Gruppe, die einen Club in Frankfurt (Oder) stürmen wollte, aufgrund von Überlastung ohne Prozess laufen gelassen wird und eine ältere Dame, die unterhalb der Armutsgrenze lebt, aufgrund von Diebstahl (nein, die Frau hat kein Auto geklaut o.Ä.) inhaftiert wird, läuft m.E. einiges schief.

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungsanlagen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.020s | 16 Queries | GZIP : Off ]